Der Name Finnlands

FINNLAND, der deutsche Name für Suomi, ist germanischen Ursprungs. Die germanischen Völker haben von altersher die Lappländer und Finnländer Finn genannt, ein Wort, das man zuerst bei Tacitus und Ptolemäos (Phinnoi) findet. Der Name kommt bereits in den 1229 erlassenen päpstlichen Bullen vor, obwohl damit im Mittelalter gewöhnlich nur das sog. Eigentlichc Finnland (Südwestfinnland) gemeint war. Der finnische Name des Landes, Suomi, der heute sowohl das Land selbst als auch die finnische Sprache bezeichnet, hat offenbar ursprünglich weder das eine noch das andere bedeutet, sondern vielmehr eine einem baltisch-finnischen Stamm angehörige Person, wahrscheinlich auch diesen Volksstamm in seiner Gesamtheit. Mit der Zeit dehnte sich die Bedeutung des Wortes Suomi auch auf das Wohngebiet und die Mundart des genannten Volksstammes aus. Noch im 16. Jahrhundert verstand man unter jenem Namen ausdrücklich die Gegend, die wir jetzt das Eigentliche Finnland nennen und unter der Sprache Suomi die dort gesprochene Mundart.

One Comment

Comments are closed.