Die Flügel- und Piano-Fabrik von Georg Weidig in Regensburg


wurde im Jahre 1882 unter der Firma von L. Philipp gegründet und steht seit dem Jahre 1890 unter der Leitung ihres jetzigen Besitzers, des Großherzogi. Sachs. Hofpianofabrikanten Georg Weidig aus Jena i. Thür., woselbst noch die altberühmte väterliche Pianofabrik C. Weidig (gegründet 1843) besteht. Mit dieser steht die Regensburger Fabrik auch heute noch in engen geschäftlichen und verwandtschaftlichen Beziehungen.

1904 wurde die Regensburger Fabrik in den hier abgebildeten Neubau an der Margarethenstraße verlegt. Derselbe ist technisch auf das Beste und neuzeitlichst mit Dampfkraft, Dampfheizung, elektrischer Beleuchtung und Spezialmaschinen, Geleiseanschluß etc. ausgerüstet und gewährleistet in Verbindung mit einem festen Stamm gut geschulter Arbeitskräfte, von denen viele bereits seit 20 und 25 Jahren im Betrieb beschäftigt sind, ein vollkommenes Fabrikat. Die Erzeugnisse der Fabrik erfreuen sich deshalb auch in Fachkreisen sowie bei Musikern und Kennern im Inland sowie im Ausland eines vorzüglichen Rufes.

Die den Weidig Pianos und Flügeln zu Grunde liegenden Modelle und Konstruktionen entstammen überdies der mehr als 50 jährigen Erfahrung der Stammfirma Weidig in Jena, deren Erzeugnisse auf dem Weltmarkt in allen Erdteilen anzutreffen sind.

Die Erzeugnisse der Regensburger Fabrik wurden zuletzt 1910 in Regensburg mit der Kgl. Bayer. Goldenen Staatsinedaille ausgezeichnet mit der Begründung: für vorzügliche Flügel und Pianinos.

Die Firma unterhält ständige Vertretungen in München, Nürnberg und Wien, sowie eigene Verkautsfilialen in Landshut und Passau.

Siehe auch:
Aktien-Papierfabrik Regensburg
Express-Fahrradwerke A.G.Neumarkt in der Oberpfalz
Jesuitenbrauerei Regensburg in Regensburg
Schlüssel-Bleistift-Fabrik J. J. Rehbach in Regensburg
Das Elektrizitätswerk der Stadt Regensburg
Deutsch-Amerikanische Petroleum-Gesellschaft Hamburg. Benzinfabrik Regensburg.
Dampfsägewerk Arnschwang
Johann Müller, Perlmutterknopf-Fabrik
Eisengießerei Carolinenhütte
Dampfsäge, Hobel- und Spaltwerk, Kistenfabrik
Staatliche Eisenindustrie in der Oberpfalz Amberg-Weiherhammer-Bodenwöhr
Prinz Rupprecht-Quelle vormals Silvana-Sprudel in Groschlattengrün
Bayerische Granitaktiengesellschaft in Regensburg
Tonwerk Prüfening und Braunkohlengrube Friedrichzeche
Städtisches Lagerhaus Regensburg am Luitpoldhafen
Die Kalkindustrie der Walhallastraße
Kalblederfabrik Furth i. Wald
Bayerische Braunkohle-Industrie
Die Malteserbrauerei in Amberg
Terranova-Industrie C. A. Kapferer & Co. in Freihung.
Königlich Bayerische Hofglasmalerei Georg Schneider in Regensburg
Das neue Gaswerk der Stadt Regensburg
Die Stadt Weiden
Naabwerke für Licht- und Kraftversorgung
Kalksandsteinfabrik Roding G.m.b.H.
Königl. Schwellenwerk in Schwandorf
Bayerische Maschinenfabrik Regensburg
Metallhammerwerk u. Bronzefarbenfabrik in Rothenbruck Opf. Aluminiumbronzefabrik in Rauhenstein Opf.
Die Entwicklung des Fahrrades
Tonwerk Blomenhof, G.m.b.H., Neumarkt i. Opf.
Die Flügel- und Piano-Fabrik von Georg Weidig in Regensburg
Eisen- und Metallgießerei, Maschinenfabrik und Kesselschmiede
Dresdener Maschinenfabrik und Schiffswerft Übigau A.G. Werft in Regensburg
Die Anlagen der Benzinwerke Regensburg
Portland – Cementwerk Burglengenfeld
Bürgerbräu Weiden
Aktiengesellschaft Porzellanfabrik Weiden
Holzhandlung, Werke für Holzimprägnierung und Kyanisierung
Porzellanfabrik Tirschenreuth
Stanz- und Emaillierwerke in Amberg
Bayerische Schlauchfabrik, mechanische Hanf- und Drahtseilerei
Die Wasserversorgung der Stadt Regensburg
Vereinigte Bayerische Spiegel- und Tafelglaswerke
Cahücitwerke Nürnberg. Fabrik in Neumarkt Oberpfalz.
Bayerische Überlandcentrale A.G. Haidhof
Portland-Cementwerk Berching A.G. in Berching
Die Spulen-Fabrik Max Borger in Cham
Teerprodukten-, Dachpappen- und Isoliermaterialienfabrik
Eisenwerkgesellschaft Maximilianshütte in Rosenberg (Oberpfalz)
Die industriellen Betriebe in Friedenfels
Dampfsäge- und Hobelwerke, Kistenfabrik (Bayer. Wald)
Möbelfabrik von A. Schoyerer in Cham – K. Bayer. Hoflieferant.
Hartpapierwarenfabrik in Dietfurt
Eichhofen, industrielle und landwirtschaftliche Besitzung des Herrn Wilh. Neuffer
Weck & Sohn : Bau- und Möbelschreineret Dampfsägewerk, Holzhandlung und Kistenfabrik
Porzellanfabrik und Malerei
Dampfsäge- und Hobelwerk, Holzwollefabrik
Krystallglasfabrik F. X. Nachtmann in Neustadt Waldnaab
Die Fabrikbetriebe der Firma Carl Zinn in Neumarkt i. Oberpfalz