KENNZEICHEN DER ART. Gesicht nackend mit Warzen; vom Scheitel bis zum Hinterhalt ein Schopf.

BESCHREIBUNG. Oberschnabel hinten schwärzlich, vorne röthlich, Nagel grau: Nasenlöcher eirund; an der Schnabelwurzel eine vorwärts stehende schwarzbraune, oben rothe Warze; Unterschnabel sehwarz-braun ; Gesicht nackend, voll Warzen oder auch glatt; Augenstern hellbraun; Scheitel schwarz und stahlblau oder grün glänzend, nach hinten mit einem schwarz und weiß geschäktcn Schopf; Hals und Vordertheil der Brust schwarz oder weiß geschäkt; der übrige Theil, Bauch und untere Dekfedern des Schwanzes schwarz-braun, grünglänzend und die und da weiß geflekt; Rücken und Flügeldekfedern goldgrün mit einem dunkel violetschillernden Rande ; die langen Dekfedern weiß; Schwungfedern schwarzbraun, etwas ins Grüne schillernd; Sehwanz goldgrün; Füße graubraun. Die Flügelspitzen reichen bis an die Schwanzwurzel.

Männchen: Länge 2 Fuß 8 Zoll;- Breite 3 Fuß 8Zoll.
Weibchen: Länge 2 Fuß 1 1/2 Zoll; Breite 3 Fuß 5 Zoll.

Die Weibchen sind viel kleiner und in ihren Farben abwechselnd. Wir besitzen zwei, von welchen das eine abgebildete folgende Zeichnung hat:

Read More Die Bisamente

Naturgeschichte der Vögel Deutschlands