Bevor wir auf die Konstruktionsverhältnisse eines Explosionsmotors näher eingehen, ist es notwendig, seine Arbeitsweise mit der einer Dampfmaschine zu vergleichen; es wird durch diesen Vergleich um so eher das Verständnis für den Explosionsmotor herbeigeführt, weil Dampfmaschinen und namentlich Lokomobilen die weiteste Verbreitung in der Landwirtschaft gefunden haben.

In der Dampfmaschine wird die Wärme, welche in der Kohle enthalten ist, in Arbeit verwandelt, wobei ein Umweg eingeschlagen werden muß. Wasser wird in einem Kessel verdampft, und dieser unter Druck stehende Dampf wird in einen Zylinder geleitet, in welchem ein Kolben dicht schließend gleitet. Dieser Kolben ist mit einer Kolbenstange verbunden, welche mit der Kurbel einer Welle in Verbindung steht. Je nachdem, wie der Dampf vor oder hinter den Kolben geleitet wird, erfolgt der Vor- und Rückgang des Kolbens, wodurch die Welle, auf der ein Schwungrad und eine Riemenscheibe befestigt ist, in Drehung versetzt wird. Die näheren Konstruktionseinzelheiten der Dampfmaschine sind ja genügend bekannt und bedürfen hier keiner besonderen Erwähnung.

Read More Die Arbeitsweise des Explosionsmotors im Vergleich zu der Dampfmaschine

Automobilmotor und Landwirtschaft