3. Reich Wehrmacht 300 deutsche Wehrmachtsbilder Abbildungen

Stiefelappell. Pflege des Schuhwerkes ist fur gute Marschleistung Vorbedingung; so wird sie streng überwacht. Ob für den Infanteristen der „alte“ Stiefel am zweckmäßigsten ist, oder neuere Arten, ist eine noch offene Frage.

Beim Brotempfang. Das nahrhafte, gesunde und wohlschmeckende „Kommissbrot“ bildet von alters her einen Hauptbestandteil der Soldatenverpflegung. Es wird meist in Militärbäckereien hergestellt.

Geschützreinigen. Frühzeitig lernt der junge Artillerist sein Geschütz reinigen. Schwierige Instandsetzungsarbeiten besorgen Batterieschlosser, die von Waffenmeistern angelernt werden.

Weihnachten in der Kaserne. Das Christfest feiert die Truppe wie eine große Familie. Es wird beschert, gesungen und geschmaust. In den Revieren und am Kaserneneingang erglänzt der Weihnachtsbaum.

Spielleute beim Parademarsch. Die Spielleute – Tamboure und Hornisten – gehören zu den Kompanien. Bei Paraden usw. werden sie unter den Stabshornisten zusammengezogen und begleiten das Spiel der Regimentsmusik.

Im Reiche des Veterinärs. Die Behandlung kranker Pferde erfolgt durch Veterinär und Truppenschmied. Hierbei verwendet man vielfach mit guten Erfolg den elektrischen Strom.

Siehe auch:
Die Deutsche Wehrmacht-Ehrung der Fahnen der alten Armee
Die Deutsche Wehrmacht-Kesselpauker
Die Deutsche Wehrmacht-Fahnenkompanie
Die Deutsche Wehrmacht-Posten am Ehrenmal
Die Deutsche Wehrmacht-Parademarsch der Artillerie
Die Deutsche Wehrmacht-Parade der Panzertruppen
Die Deutsche Wehrmacht-Wachablösung am Brandenburger Tor
Die Deutsche Wehrmacht-Feierlicher Zapfenstreich
Die Deutsche Wehrmacht-Einzug der Rekruten
Die Deutsche Wehrmacht-Empfang von Bettwäsche und Eßgeschirr
Die Deutsche Wehrmacht-Zum ersten Essen in der Kaserne
Die Deutsche Wehrmacht-Bettenbauen
Die Deutsche Wehrmacht-Einkleidung auf Kammer
Die Deutsche Wehrmacht-Fahneneid
Die Deutsche Wehrmacht-Kasernenleben

3. Reich Wehrmacht Die Deutsche Wehrmacht